Hauptinhalt

Aufgebot

Das Bild zeigt Dendriten in einem Flusssystem und in einem Handstück von Plattenkalk.
Manche geologische Bildungen gleichen menschlichen Zeichnungen. Fluide malen entlang ihrer Bewegungspfade in einigen Gesteinen Figuren, die wie Zweige oder Wurzeln aussehen. Sie werden Dendriten genannt. Das linke Bild zeigt einen Teil des Entwässerungssystems des Erzgebirges im digitalen Geländemodell, wo die dendritischen Strukturen kilometergroß werden (DGM2, ©GeoSN). Im rechten Bild  ist ein Handstück von Plattenkalk zu sehen, wo auf Schichtgrenzen Lösungen zirkulierten, aus welchen Eisen- und Manganverbindungen ausgefällt wurden (Foto: J. Görz).

Aufgebot vom 03.02.2021

online veröffentlicht am 05.02.2021

zu inhaberlosen geologischen Daten nach § 25 Geologiedatengesetz, die der Bundesgesellschaft für Endlagerung zur Verfügung gestellt worden sind

Die Inhaber der hier veröffentlichten geologischen Nachweisdaten sowie der dazugehörigen, sich im Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) befindlichen Fach- und Bewertungsdaten sind dem LfULG nicht bekannt. Das Aufgebot richtet sich daher an die Inhaber dieser geologischen Daten und bittet sie, sich innerhalb eines Jahres beim LfULG zu melden.

zurück zum Seitenanfang