Hauptinhalt

Rohstoffgeologische Übersichtskarten

Folgende Kartenwerke stehen einerseits als Download in Form von Shape-Dateien zur Verfügung, können aber auch im jpg-Format direkt heruntergeladen bzw. visualisiert werden. Eine Einsichtnahme in die betreffenden Karten ist im Landesamt für Umwelt und Geologie in Freiberg in der Bibliothek oder im Referat Rohstoffgeologie ebenfalls möglich:

  • Rohstoffgeologische Übersichtskarte des Freistaates Sachsen 1 : 400 000 »Steine und Erden«.
  • Rohstoffgeologische Übersichtskarte des Freistaates Sachsen 1 : 400 000 »Fossile Brennstoffe«
  • Mineralische Rohstoffe 1 : 100 000 »Erzgebirge – Vogtland/Krušné hory«

Rohstoffgeologische Übersichtskarte des Freistaates Sachsen 1: 400 000 – Fossile Brennstoffe (RÜK400Bre)

Auf einer vereinfachten geologischen Kartengrundlage werden die Verteilung der verschiedenen miozänen bis eozänen Braunkohlenflöze, die Flözverbreitung der paläozoischen Steinkohle neben den Lagepunkten der in Betrieb befindlichen Braunkohlentagebaue, der in Sanierung befindlichen Braunkohlentagebaue sowie der geschlossenen Steinkohlentiefbaue neben weiteren abbaubezogenen Merkmalen dargestellt.
Auf der Rückseite der gedruckten Karte finden sich kurze Beschreibungen zur Entwicklungsgeschichte der verschiedenen Kohlevorkommen in Sachsen. Neben Profildarstellungen folgen Erläuterungen zur Abbau- und Gewinnungsgeschichte und zur Charakteristik der Steinkohlen- und Braunkohlenflöze in Tabellenform.

© Quelle: LfULG

Fossile Brennstoffe 1 : 400 000

Rohstoffgeologische Übersichtskarte des Freistaates Sachsen 1 : 400 000 – Steine und Erden (RÜK400StE)

Auf einer vereinfachten geologischen Kartengrundlage werden die oberflächennahen Rohstoffe in sechs Rohstoffgruppen zusammengefasst dargestellt. Es wird hierbei unterschieden in die Gruppe der Festgesteine außer Karbonatgestein, die Gruppe der Kalke, Marmore, Dolomite, die Gruppe der Kiese, Kiessande und Sande, inkl. Spezialsande und Glassande, die Gruppe der Tone und Spezialtone sowie Bentonit, die Gruppe der Kaoline und die Gruppe der Lehme und Mergel. Auf der Rückseite der gedruckten Karte folgen kurze Beschreibungen zu den einzelnen Gruppen, zu ihrer Gewinnbarkeit und Verwendung. Die Karte basiert auf kummulierten Daten der KOR50.

© Quelle: LfULG

Steine und Erden 1 : 400 000

Mineralische Rohstoffe 1 : 100 000, Erzgebirge – Vogtland / Krušné hory (GK100(R))

Auf einer vereinfachten geologischen Kartengrundlage werden die  für das Erzgebirge bekannten gang- und stockförmigen Lagerstätten und Mineralisationen abgebildet. Dabei wird unterschieden zwischen hydrothermalen Lagerstätten und Mineralisationen der verschiedenen Temperaturbereiche. Weiterhin dargestellt sind die Verbreitungsgebiete schichtgebundener Lagerstätten bzw. Mineralisationen. Hinzu kommen die Rohstoffinhalte der Lagerstätten, ihre Größen und ihre spezielle Kennzeichnung innerhalb der verschiedenen Erzreviere.
Die Erläuterung ist englisch und deutsch erhältlich. Die deutsche Fassung ist im gleichnamigen Band 3 »Bergbau in Sachsen« enthalten.
© Quelle: LfULG

Mineralische Rohstoffe 1 : 100 000, Westblatt

© Quelle: LfULG

Mineralische Rohstoffe 1 : 100 000, Ostblatt

zurück zum Seitenanfang